Haus „Ob dem Holz“ – wie weiter?

Projekt „sportsclinic“ droht zu scheitern

Bis zum 31. Dezember 2017 muss eine gültige Baubewilligung vorliegen, ansonsten fällt der Baurechtsvertrag mit der Gemeinde dahin. Die verbleibende Zeit wird kaum dazu reichen, die strittigen Punkte zu klären und zu bereinigen. Die Investoren der Sportsmedicine Excellence Group (SME) haben deshalb den Gemeinderat um eine Fristverlängerung via Volksabstimmung gebeten,



Baugesetzrevision Appenzell Ausserrhoden

Abschaffung kommunale Ortsbildschutzzone

Der Kantonsrat beabsichtigt mit der Baugesetzrevision die Planungsinstrumente der kommunale Ortsbildschutzzone und der Kulturobjekte abzuschaffen und durch eine Kernzone und den Sondernutzungsplan zu ersetzen. Bei Baugesuchen innerhalb der Kernzonen haben sich Private und Gemeinden von einem regionalen Fachgremium beraten zu lassen …



Proteste gegen Überbauung Bergstrasse/Hauetenhalde

An der der Bergstrasse (Parzelle 223, Höhe Hauetenhalde) plant ein Investor aus Zug auf diesem Grundstück vier Mehrfamilienhäuser mit Total zwölf 4½ Zimmerwohnungen. Das bestehende Haus “Bijou” soll dieser Grossüberbauung weichen …



Die wilde Bauerei in den Griff bekommen?

Nationale Abstimmungsresultate haben gezeigt, dass die Bevölkerung die wilde Bauerei in den Griff bekommen will und an den identiätsstiftenden Ortsbildern hängt.

Entwicklungen aus St. Gallen und Appenzell AR zeigen jedoch, dass sich die Baulobby kaum bremsen lässt.



Baumemorandum

Seit einiger Zeit herrscht in Rehetobel eine rege Bautätigkeit, unter anderem angekurbelt durch die tiefen Zinsen, auch durch den Artikel 56 „Gesetz über Raumplanung und Baurecht“, welcher nun gottlob aufgrund der Unvereinbarkeit mit dem übergeordneten Eidg. Raumplanungsgesetz ausgesetzt wurde …



Kantonaler Richtplan, Nachführung vom 13. März 2015

Vernehmlassung vom 31. März bis 28. August 2015

Aufgrund des Eidgenössischen Raumplanungsgesetzes sind die Kanton verpflichtet, ihre Richtpläne anzupassen. In unserem Kanton legt der Regierungsrat nun einen Entwurf zur Vernehmlassung vor. Der bereinigten Nachführung hat der Kantonsrat später zuzustimmen. Die Genehmigung erfolgt durch den Bundesrat …



Fragen zur geplanten sportsclinic im „Ob dem Holz“

Wo funktioniert das amerikanische Modell sportsclinic bereits oder ist das Projekt mit Standort Rehetobel das europäische Pilotprojekt?

Im Internet bestehen unter „sportsclinic germany“, „sportsclinic austria“ und „sportsclinic switzerland“ jeweils Kontaktadressen zu Arztpraxen mit Öffnungszeiten von 8-17 Uhr. Und es gibt Pressemitteilungen über Planung und Standortsuche der Interessengroup u.a.



Baurechtsvertrag kommt am 29. November 2015 zur Abstimmung

Baurechtsvertrag für die Abtretung der Liegenschaft ob dem Holz kommt am 29. November 2015 zur Abstimmung

Mit dem Baurechtsvertrag wird die Liegenschaft ob dem Holz an die Sportsclinic Switzerland AG abgetreten, mit dem Ziel, dass diese ein Therapie- und Regenerationszentrum erstellt.



Projekt „neustart ob dem holz“

Erneuerung- und Nutzungskonzept für das Haus „Ob dem Holz“

Begebenheiten und Geschehnisse wie in der „Chronologie“ aufgezeichnet, vor allem der ARTE-Film im November, die Schrift „Nachbarschaften entwickeln“ von „neustartschweiz“ und der Leserbrief „überrumpelt“ im Dezember-Gmäändsblatt haben uns dazu bewogen, für die Liegenschaft „Ob dem Holz“ eine Projektskizze auf der Basis von „neustart“, gemeinnützig, Kostenmiete, baubiologisch und energetisch sehr gut (energetisch so gut wie mit dieser Bausubstanz möglich) zu formulieren …



„Gaden“

Die IG für den Erhalt des „Gaden“ und der Heimatschutz fordern eine Unterschutzstellung des Gebäudes, ehemals Velomuseum an der Holderenstrasse 11 in Rehetobel. Das Gebäude sollte abgebrochen und durch ein dem Ortsbild fremdes Doppeleinfamilienhaus ersetzt werden …



Kategorien

Archiv

Top